Kontakt
Gransee Baugesellschaft
Mühlenstraße 2
31157 Sarstedt
Homepage:www.gransee-bau.de
Telefon:05066 900205
Fax:05066 900204

Planziegel­technologie - Hightech im Ziegelbau

Firmenlogo Wienerberger, Marke Poroton

Einfache Verarbeitung, optimaler Wärmeschutz und wohngesundes Raumklima: Die "natürliche Klimaanlage Ziegel" sorgt für Wohlbefinden.

In einem speziellen Produktionsverfahren erhalten Wienerberger POROTON-Ziegel unzählige kleine Luftporen, die wie ein Wärmepolster wirken.

Gemeinsam mit der optimierten Lochgeometrie, einer sorgfältigen Ton-Aufbereitung, dem ausgewogenen Verhältnis von Wärmeschutz- und Speichereigenschaften sowie dem natürlichen Austausch der Luftfeuchtigkeit werden geringe Heizkosten und ein angenehmes Raumklima gewährleistet.

Schnelles, einfaches und exaktes Mauern

Verlegung von Poroton Ziegeln

Die Lagerflächen der Ziegel werden computergesteuert beidseitig millimetergenau plan geschliffen. Im Unterschied zum herkömmlichen Blockziegel sorgt der Planziegel dank dieser plangeschliffenen Oberflächen für ein nahezu fugenloses Mauerwerk. Dieses minimiert Wärmebrücken und erhöht den Wärmeschutz.

Durch die Verwendung von speziellem Dünnbettmörtel verringert sich die Lagerfuge auf nur 1 mm (Blockziegel = 12 mm). Bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus können durch die Verwendung des Dünnbettmörtels anstelle des Nassmörtels bis zu 10.000 Liter Wasser eingespart werden. Die Wände bleiben von Haus aus trocken. Das Haus ist früher bezugsfertig und muss nicht langwierig und kostenintensiv trockengeheizt werden.

Die Vorteile des Planziegels auf einen Blick

  • Das POROTON-Planziegelsystem ist die wirtschaftliche Weiterentwicklung herkömmlicher Mauerwerkstechnik, wie z.B. Blockziegel.
  • Arbeitszeitersparnis durch schnelle und einfache Bauausführung
  • Nahezu trockenes Mauerwerk durch 80 % weniger Mörtelbedarf, d.h. kein "Trockenheizen"
  • Keine Wärme- und Schallbrücken durch mörtelfreie Stoß- und Lagerfugen
  • Optimaler Putzgrund, da nahezu fugenlose Wandoberfläche
  • Höhere statische Belastbarkeit in Verbindung mit Dünnbettmörtelverfahren gegenüber herkömmlicher Technik mit Leichtmauermörtel
Haus mit Poroton Ziegeln erbaut

Quelle: Wienerberger

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang